Die Trend-Wandfarben 2016

Von Gold bis bunt, Trendfarben kommen aus der Natur

Wandfarben können einen ganzen Raum verändern. Und da es hierbei eine große Auswahl gibt, ist es von Vorteil, auch die aktuellen Trends zu kennen. Denn nichts ist schöner als den eigenen Geschmack mit dem von anderen zu teilen. Sofern Wandfarben verwendet wurden, welche im Trend sind, können diese auch leichter zu Möbeln kombiniert werden. Doch wo gibt es diese Trendwandfarben zu kaufen? In der Regel ist es möglich, sich alle Trendwandfarben im Baumarkt zusammenmischen, oder fertigstellen zu lassen.

Jetzt wird es goldig

Abgesehen davon, können diese Farben auch noch kostengünstig im Internet erworben werden. Farben zaubern Stimmungen. Das ist eine Erkenntnis, welche nicht neu ist. Und gerade deshalb sollte immer darauf geachtet werden, welche Farbe nun verwendet wird.

Es gibt eine glänzende Auswahl, da fällt es nicht schwer, den aktuellen Trends zu folgen. Geht es um die Trendwandfarben in diesem Jahr, so geht der Trend ganz stark die Richtung Gold. Dabei handelt es sich um kein eindeutiges Gold, sondern eher um Goldocker. Diese Farbe wird zwar zum echten Hingucker, ist aber keineswegs zu aufdringlich. Ein Farbe, welche sich für alle eignet, welche etwas Neues ausprobieren möchten, aber dabei nicht allzu mutig sein wollen.

Jetzt wird es Bunt

 

Die Trend-Wandfarben 2013 bunte Farben

Die Trend-Wandfarben 2013 – bunte Farben

Es sind vor allem Farben, welche aus der Natur entnommen wurden und für mehr Wärme stehen sollen. Und auch wenn die Farben der Natur eher bunt und vielfältig sind, so kann doch gesagt werden, dass der Trend in Richtung Wohfühlfarben geht. Es kann also ein warmes Sonnenblumengelb erwartet werden, aber ebenso auch ein sattes Mohn-Rot. In solchen Räumen möchte jeder gern verweilen. Dabei ist es auch wichtig, die Farbe je nach Raum zu wählen. Im Schlafzimmer sollte die Farbe nicht allzu grell sein.

Da dies sonst zu Einschlafproblemen führen könnte. Im Arbeitszimmer macht es stattdessen Sinn, auf frische Farben zu vertrauen. Wer sich nicht sicher ist, ob die gewünschte Trendfarbe auch in den eigenen Raum oder zu den bestehenden Möbeln passt, empfiehlt es sich, einen Vergleich anzustellen. Es gibt immer mehr Programme, in welchen herausgefunden werden kann, ob die Hintergrundfarbe zum Sofa passt. Der Baumarkt kann aber auch anhand von Musterbeispielen aufzeigen, welche Farben passen könnten. Diese müssen dann nur noch zu Hause an die Wand gehalten werden. Steht dann die Entscheidung fest, ist die Wandfarbe so gut wie an der Wand.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.